Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Der Zusammenbruch der Investmentbank Lehman Brothers löste 2008 eine weltweite Finanzkrise aus  | © Getty Images

Lehman-Pleite Immer noch Risse im Finanzmarkt

Lang ist's her: Vor ziemlich genau zehn Jahren ging die US-Bank Lehman Brothers pleite. Inzwischen hat sich die Wirtschaft erholt, doch Spätfolgen sind immer noch spürbar – vor allem bei der Zentralbankpolitik.

14.09.2018 - 15:44 Uhr | Von:  in Aktien

Zehn Jahre ist es nun her, dass Lehman Brothers Insolvenz anmeldete und quasi von einem Tag auf den anderen 28.000 Mitarbeiter auf die Straße setzte. 690 Milliarden US-Dollar an Firmenwert verpufften einfach. Das Kreditinstitut kam im Zuge der amerikanischen Immobilienkrise in finanzielle Bedrängnis und wurde, obwohl es als „too big to fail“ galt, nicht von der öffentlichen Hand gerettet.

Weil neben US-amerikanischen Banken auch Finanzhäuser in Europa am Geschäft mit faulen Hauskrediten und deren Umwandlung in strukturierte Wertpapiere verwickelt waren, drohte nach der Pleite von Lehman Brothers auch deutschen Banken mit Systemrelevanz der Kollaps. Dazu zählen die HSH Nordbank und die Hypo Real Estate.

Es dauerte nicht lange bis die Bankenkrise gesamtwirtschaftlich bemerkbar war, Massenarbeitslosigkeit und ein Konjunktureinbruch war zu befürchten. Um die Folgen für die deutsche Wirtschaft zu dämpfen, wurden Programme wie das Kurzarbeitergeld oder die Abwrackprämie eingeführt, von denen Wirtschaft und Arbeitnehmer profitierten.

Nun, zehn Jahre nach der Pleite, scheint sich die deutsche Wirtschaft erholt zu haben. Die Arbeitslosigkeit liegt auf einem Rekordtief und auch das Wirtschaftswachstum ist stabil – dennoch gibt es bleibende Folgen. Bis heute setzt die Europäische Zentralbank (EZB) auf eine Niedrigzinspolitik und das Vertrauen in den Finanzmarkt bleibt in Teilen der Bevölkerung erschüttert. Auch der erstarkende Rechtspopulismus in Europa ist eine indirekte Folge der Lehman-Pleite.

Infografik: 10 Jahre Lehman-Pleite: Alles ohne Folgen? | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista