Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »

Aktienrückkäufe Die Mär vom Financial Engineering

Fast 5.000 Milliarden US-Dollar haben die Unternehmen im S&P 500 binnen zehn Jahren in den Kauf eigener Aktien gesteckt. Dadurch hätten sie die Kurse zu einem erheblichen Teil selbst in die Höhe getrieben, bemängeln Skeptiker. Ein Faktencheck von Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege bei Flossbach von Storch. mehr...

Software, Recht, Gesundheit Disruption – fünf Dinge, die Anleger wissen sollten

Ob Online-Shopping oder Genmanipulation: Disruptive Technologien verändern unseren Alltag. Doch was ist Disruption, und was bedeutet sie für Anleger? Fünf Antworten gibt Alex Tedder, Leiter und Investmentchef für globale und US-Aktien bei Schroders, in der Themengalerie. mehr...

Anlagen in Schwellenländern Bei Anleihen bleibt Lateinamerika Favorit

Die Absicht der US-Notenbank ihre Geldpolitik zu lockern, ist für die Schwellenmärkte eine gute Nachricht, kommentiert Michael Bourke, Manager des M&G (Lux) Emerging Markets Income Opportunities Fund. mehr...

Acatis-Gründer Hendrik Leber über Fleischersatz „Der Wettbewerb wird unappetitlich“

Fleischersatzprodukte drängen erfolgreich auf den Markt. Läuten vegane Buletten von Firmen wie Beyond Meat die Wende in der zeitgemäßen Ernährung ein? Ja, sagt Acatis-Gründer Hendrik Leber. Seine Prognose: Der Fleischbranche steht ein ähnlicher Umbruch bevor wie der Autoindustrie. mehr...

Top-Tools

Korrelation Mischfonds

Über 3 Millionen Korrelations-Daten von mehr als 1.500 Mischfonds

Zum Korrelationstool »

Renditen Assetklassen

Vergleichen Sie die Renditen einzelner Anlageklassen in den letzten 14 Jahren.

Zur Vergleichstabelle »

Korrelation Assetklassen

Ermitteln Sie, wie die Erträge unterschiedlicher Anlageklassen korrelieren.

Zur Korrelationstabelle »

Fonds

Öl und Kohle werden weiterhin gebraucht Hoher Energiebedarf macht Klimafortschritte zunichte

Immer mehr Menschen und Regierungen sehen die Notwendigkeit, die Erderwärmung zu reduzieren. Doch für Euphorie ist es noch zu früh, denn der Energiebedarf steigt schneller als die Verfügbarkeit sauberer Energien, zeigt das Climate Progress Dashboard mehr...

Rückenwind für die Aktienmärkte Anleger nehmen milde Rhetorik von Fed und EZB gut auf

Im volatilen zweiten Quartal 2019 verzeichneten die meisten Wachstums-Assets Gewinne: Großen Anteil daran hatten der Fortgang der Handelsgespräche zwischen den USA und China sowie Anzeichen für eine weiterhin lockerere Geldpolitik der Notenbanken, mehr...

Research

Schroders-Infografik Diese Möglichkeiten bleiben den Zentralbanken

In den Industriestaaten sind kaum noch Zinssenkungen möglich. Doch die Zentralbanken verfügen über weitere Instrumente, um die Wirtschaft anzukurbeln – jedoch nicht ohne Einschränkungen. Demgegenüber stehen den Schwellenländern jetzt alle mehr...