Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Über 60 Prozent der Deutschen legen Geld auf Sparbücher | © Pixabay

Anlageverhalten Deutsche bleiben Sparbuch treu

Sparbuch adé? Von wegen, die Mehrheit der Deutschen setzt trotz anhaltendem Niedrigzins nach wie vor auf klassische Rücklagen. Aktien sind nicht einmal für jeden zehnten Bundesbürger relevant.

01.11.2018 - 16:27 Uhr | Von:  in Research

Ob sich das Anlageverhalten der Deutschen wohl jemals ändert? Aktuellen Daten der Verbrauchs- und Medienanalyse VuMA zufolge sind die Bundesbürger gewohnt vorsichtig und konservativ eingestellt. Wie die nachfolgende Infografik von Statista zeigt, setzt die Mehrheit (61,8 Prozent) der Bundesbürger aufs gute alte Sparbuch. Gegenüber dem Jahr 2013 sind das rund 3 Prozent weniger. Immobilien und Festgeldanlagen besitzen über 20 Prozent der Befragten. Nur rund 9 Prozent der Deutschen setzen beim Sparen auf Aktien.

Infografik: Deutsche Sparer setzen immer noch aufs Sparbuch | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista