Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Ende Juni 1967 wurde der erste Geldautomat der Welt in London feierlich eingeweiht: Im Jahr des 50-jährigen Jubiläums erfreuen sich Banking-Apps immer größerer Beliebtheit | © Getty Images

App-Testing-Firma Applause Feedback vom Alles-Optimierer

Im Interview mit Applause-Chef Jan Wolter hat multiasset.com gefragt, welchen Mehrwert die Qualitätssicherung durch die Crowd bietet, wie das App-Testing funktioniert und welche Banken auf externen Support bauen.

13.07.2017 - 15:15 Uhr | Von:  in Märkte

Rund 60 Prozent der Bankkunden in Deutschland regeln ihre Bankgeschäfte online. Ungefähr jeder Zweite nutzt dabei eine Banking-App, normalerweise die der eigenen Bank. In Befragungen zur Kundenzufriedenheit zeigt sich: Qualität und Nutzerfreundlichkeit überzeugen nicht immer, es gibt deutliche Unterschiede in den Bewertungen.

Die Möglichkeiten digitaler Anwendungen entwickeln sich stetig weiter. Zugleich werden die Nutzer immer anspruchsvoller und verlangen Perfektion. Welche Unternehmen werden auch in Zukunft erfolgreich sein? Sicherlich nur diejenigen mit Anwendungen auf dem Markt, die mit tollen Ideen, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit wirklich begeistern. Applause, weltweit führendes Unternehmen für die Qualitätssicherung von mobilen Apps, Webseiten und Software, hat sich seine Stellung am Markt mit einem 360-Grad-Ansatz für App-Qualität erarbeitet. Großbanken haben sehr viel Geld in das Unternehmen investiert. Und Banken lassen ihre Apps von Applause checken, um sie so benutzerfreundlich wie möglich zu optimieren.

multiasset.com: Herr Wolter, auf den Punkt gebracht: Was genau macht Applause?

Jan Wolter: Applause stellt sicher, dass die von namhaften Unternehmen entwickelten Apps und andere Anwendungen bei ihren Kunden reibungslos funktionieren. Alles, was auf Smartphones und anderen mobilen Geräten laufen kann, etwa Apps, Websites und Online-Shops, prüfen wir auf Herz und Nieren, IoT-Anwendungen inbegriffen.

Applause ist Pionier im Crowd-Testing – wir nutzten die Kraft des Netzwerks, um die höchste Qualität der Produkte unserer Kunden sicherzustellen. Die Qualitätssicherung beruht auf drei Säulen: Marktkenntnis, User-Feedback und Software-Tests. Im Bereich Marktkenntnis erhalten Kunden Zugang zu Schlüsselinformationen aus der realen Welt ihrer Zielmärkte, Kunden und Marktperspektiven.

Dadurch lassen sich Software und Applikationen schon einmal optimal auf die Bedürfnisse der Kunden abstimmen…

Wolter: Genau. Und auf der Grundlage des Benutzer-Feedbacks von Applause verstehen unsere Kunden, wie ihre Software von ihrer Zielgruppe in einer realen Umgebung genutzt wird. Das User-Netzwerk von Applause findet außerdem Software-Fehler und stellt sicher, dass die Apps unserer Kunden in allen Teilen der Welt, auf jeder gewünschten Hardware und bei jedem Kunden einwandfrei laufen.