Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Miles Geldard (li.), Lee Manzi

Fondsmanager geht in Teilzeit Wechsel im Multi-Asset-Team von Jupiter AM

Lee Manzi übernimmt die alleinige Verantwortung für Jupiters Multi-Asset Fonds. Der bisherige verantwortliche Fondsmanager Miles Geldard wird Senior Berater in Teilzeit.

26.07.2017 - 16:36 Uhr | Von:  in Fonds

Lee Manzi, bisheriger Co-Manager von Jupiters Wandelanleihe- und Multi-Asset-Fonds, wird ab September als Fondsmanager für diese Produktpalette verantwortlich sein. Grund hierfür ist, dass Miles Geldard, aktueller Co-Fondsmanager und Strategiechef Multi-Asset zu Beginn des kommenden Jahres in die Rolle eines Senior Advisor in Teilzeit bei Jupiter wechseln wird. Geldard, der bereits seit 34 Jahren als Fondsmanager aktiv ist, wolle sich verstärkt seinen gemeinnützigen Tätigkeiten widmen, erklärt das Unternehmen.

Geldard und Manzi arbeiten seit knapp zwei Jahrzehnten zusammen. Derzeit verwalten sie gemeinsam über eine Milliarde Euro in zwei Investmentfonds (Jupiter Global Convertibles und Jupiter Strategic Total Return) und in einem in Großbritannien zugelassenen Multi-Asset-Fonds.

In seiner neuen Rolle wird Manzi von Jupiters Multi-Asset-Team unterstützt. Hierzu zählen der Analyst Joseph Chapman, Produktspezialist Fabrizio Palmucci und Katharine Dryer, die seit vergangenem Jahr die Bereiche Investment, Multi-Asset und Anleihen leiten. Geldard wird bis zu Beginn seiner neuen Rolle als Senior Advisor Anfang kommenden Jahres Mitglied im Multi-Asset-Team bleiben. Ab September tritt Geldard von seinen derzeitigen Verantwortlichkeiten zurück.

Jupiter AM wurde im Jahr 1985 gegründet und beschäftigt weltweit 400 Mitarbeiter. Das Unternehmen verwaltet 50,9 Milliarden Euro für private und institutionelle Investoren (Stichtag: 31. März 2017).