Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Senioren in Bayern: Deutsche Ruheständler haben finanzielle Sorgen  | © Getty Images

Global Retirement Index Deutsche Ruheständler: Gesundheit gut, Kohle schlecht

Nach der Fußballpleite noch ein Abstieg: Bei der Qualität des Ruhestands liegt Deutschland nur noch auf Platz 13. Das hat der diesjährige Global Retirement Index (GRI) von Natixis Investment Managers ergeben. Dieser misst die Lebensbedingungen für Rentner in weltweit 43 Ländern anhand von insgesamt 18 Kriterien, zusammengefasst in vier Sub-Indizes (Gesundheit, Finanzen, Lebensqualität, materielles Wohlbefinden).

11.09.2018 10:20  |  Von: 
1 / 11

Bei den Sub-Indzes Gesundheit, Lebensqualität und materielle Sicherheit hat Deutschland gute Werte. Deutlich bergab ging es allerdings beim Sub-Index „Finanzielle Rahmenbedingungen“. Dieser berücksichtigt verschiedene für die finanzielle Alterssicherung relevante Faktoren. Im vergangenen Jahr hatte Deutschland hier mit Platz 21 noch im Mittelfeld gelegen. In der aktuellen Studie kommt die Bundesrepublik nur noch auf Platz 34 und landet damit im unteren Drittel.

Unsere Bilderstrecke zeigt die Plätze eins bis zehn.

1 / 11