Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Silhouette von Berlin: Kaum Leerstand bei Büros | © Getty Images

Nachfrage In diesen Städten sind Büros besonders begehrt

Unternehmen fragen Gewerbeflächen nicht in allen deutschen Städten gleich stark nach, mancherorts sind die Leerstandsquoten hoch. In den Top-Metropolen Berlin, München und Hamburg können sich Vermieter vor Interessenten hingegen kaum retten.

13.02.2019 - 11:12 Uhr | Von:  in Immobilien

Die Nachfrage nach Büroflächen in deutschen Städten bleibt hoch. Laut einer Studie des Beratungsunternehmens Colliers International sind die Leerstände in den Top-Städten im vergangenen Jahr auf eine Quote von 3,1 Prozent geschrumpft. Damit hat sie sich seit dem Jahr 2014 mehr als halbiert (6,7 Prozent).

Besonders in Berlin sind Büroflächen heiß begehrt: Wie die nachfolgende Grafik des Online-Portals Statista zeigt, standen dort im Jahr 2018 nur 1,5 Prozent der Büroflächen leer. Auch in München sind freie Büroflächen rar (1,8 Prozent). Etwas besser sieht es in Frankfurt am Main aus (6,8 Prozent).

Infografik: Hier sind Büros besonders begehrt | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Angesichts der hohen Nachfrage sind auch die Mieten für Büroräume in den Großstädten gestiegen. Mitarbeiter von Colliers gehen davon aus, dass diese Entwicklung wohl auch in 2019 nicht abreißt.