Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »

Immobilien

Chinesischer Immobilienmarkt Rückgang wahrscheinlich, Crash unwahrscheinlich

In China wurden in den vergangenen beiden Jahrzehnten Millionen Wohnungen gebaut. Doch Investoren sollten jetzt den überhitzten Markt meiden, raten die Experten von UBS. Besser als auf Kapitalzuwachs sei es, auf Income zu setzen. mehr...

Anzeichen für neue Immobilienpreisblasen mehren sich Einzelne OECD-Länder in Gefahr

Ökonomen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) haben die Immobilienpreise in 20 Ländern auf spekulative Überbewertung geprüft. In Deutschland sei die Lage derzeit lediglich „bedenklich“. Dennoch ermuntert das DIW die Politik zur Feinjustierung von Regulierungsinstrumenten – und zwar rasch. mehr...

Preisindex Der Häusermarkt entspannt sich leicht

In vielen Teilen Deutschlands steigen die Preise für Wohnimmobilien seit Jahren rasant. Der aktuelle Häuserpreisindex des Statistischen Bundesamtes zeigt jedoch, dass sich die Lage etwas entspannen könnte. mehr...

Dänische Pfandbriefe Keine Ausfälle in 220 Jahren

Wie kann man ein Portfolio stabilisieren? Ulrik Carstens, leitender Fondsmanager bei Danske Bank Asset Management, sieht eine gute Möglichkeit hierfür in dänischen Hypothekenpfandbriefen. Ein Argument: Sie bieten ähnliche Risikoprämien wie Euro-Unternehmensanleihen mit Investment Grade-Rating. mehr...

Immobilien Neuer Rekordwert bei Baupreisen

Laut Statistischem Bundesamt steigen die Baupreise unvermindert weiter. Doch die Realität sei noch düsterer als der klassische Baupreisindex sie vermittle, so der Bundesverband Freier Wohnungsunternehmen (BFW). Grund: Ordnungsrechtliche Vorgaben und gestiegene Qualitätsansprüche sind noch gar nicht eingerechnet. mehr...

2 / 17

Die wichtigsten News zwei mal wöchentlich direkt in Ihr Postfach: