Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Die Grafik zeigt die Entwicklung der europäischen, japanischen und US-amerikanischen Leitzinsen | © Statista

Leitzinsen Ende des billigen Geldes?

Ist die Zeit der Niedrigzinsen bald vorbei? Darauf deuten jedenfalls die jüngsten Zinserhöhungen des Bank of England und der Federal Reserve hin. Unsere Infografik gibt einen Überblick über die Entwicklungen.

23.01.2018 - 16:00 Uhr | Von:  in Geldmarkt

Am Donnerstag entscheidet der Rat der Europäischen Zentralbank über den weiteren Kurs des Leitzinses. Einigkeit besteht unter Experten, dass die Politik des billigen EZB-Geldes bald vorbei sein wird. Darauf deuten bereits die jüngsten Zinserhöhungen des Bank of England und der Federal Reserve hin.

Es wird für Donnerstag allerdings erwartet, das EZB-Präsident Marion Draghi den Leitzins noch nicht anheben wird. Größte Aufmerksamkeit werden die begleitenden Worte Draghis erfahren, mit denen er die Entscheidung erläutern wird.

Die nachfolgende Grafik zeigt den Verlauf der Leitzinsen in Europa, Japan und den USA in den Jahren 2016 bis 2018.

Infografik: Entwicklung der Leitzinsen | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista