Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »

Experten

BlackRock
Aladdin-Lampen auf einem Markt in Marrakesch, Marokko | © lynx0925 / Fotolia

Marktvorsprung mit dem Analysesystem Aladdin von BlackRock Konkrete Chancen aus 1001 Möglichkeiten

BlackRock-Manager verwalten weltweit 5,12 Billionen US-Dollar für Investoren. Unterstützt werden sie dabei von Aladdin, einem Portfoliomanagement-System, das Milliarden Daten in Echtzeit analysiert. Welche Vorteile bietet der Hightech-Ratgeber?

03.08.2017 - 16:44 Uhr | Von: 

Aladdin, Hauptfigur des orientalischen Märchens „Aladdin und die Wunderlampe“ aus „1001 Nacht“, hat ein besonderes Merkmal: Er strebt nach Reichtum und schlägt sich für dieses Ziel tapfer, aufrecht und äußerst gewieft durchs Leben.

Blitzgescheit ist auch unsere Plattform Aladdin. Sie analysiert ununterbrochen riesige Datenmengen aus allen Märkten der Welt und hilft Portfoliomanagern fundierte Entscheidungen zu treffen.

Die Grundlagen für die Software wurden im Jahr 1988 gelegt, als der junge Tüftler Bennett Golub einen kleinen Computer von Sun Microsystems für ein Ein-Zimmer-Büro im New Yorker Stadtteil Manhattan erwarb. BlackRock-Gründer Larry Fink hatte den technisch versierten Kollegen aus der Investmentgesellschaft First Boston engagiert, um ein Risikoüberwachungssystem zu entwickeln.

Vom internen System zum globalen Daten-Check

Anfangs war Aladdin (Abkürzung für „Asset, Liability, and Debt and Derivative Investment Network“) nur als internes Kontrollwerkzeug für unsere Mitarbeiter konzipiert. Heute ist es ein extrem leistungsstarkes Datenanalysesystem, das im Sekundentakt Millionen Wertpapiere auf allen globalen Märkten prüft. Berücksichtigt werden gleichzeitig Änderungen fundamentaler Kennzahlen, konjunkturelle Entwicklungen in den Volkswirtschaften, überraschende Regierungswechsel, Währungsschwankungen, aber auch Erdbeben, Kälte- und Dürreperioden. Aus den Ergebnissen baut das System Modelle für die Kollegen, die für Risiko- und quantitative Analysen zuständig sind.

Wir setzen heute mit Aladdin Standards in den Bereichen Risikomanagement, Portfolioanalyse und Investmenttechnologie. Unsere Vorstellung von Risikomanagement basiert auf dem Gedanken einer Kultur der stetigen, komplexen Herausforderungen.

Das unabhängige Risikomanagement verbindet unsere Experten aus den Bereichen Investments, Abwicklung und Technologie, die ihre Einschätzungen und Informationen zu Portfolio- und Unternehmensrisiken austauschen. Ihr Ziel ist es, Risiken einzuschätzen, zu diversifizieren und in Kundenportfolien umzusetzen. Und sie stellen sicher, dass das Unternehmen als Ganzes sicher und zuverlässig arbeitet.