Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »

Experten

BlackRock
BlackRock-Fondsmanager Mark Woolley

Multi-Asset-Fonds von BlackRock Privilegierter Zugang zu marktneutralen Strategien

Für seinen Multi-Asset-Fonds BSF - BlackRock Multi-Manager Alternative Strategies Fund hat BlackRock einen besonderen Ansatz gewählt: Die gesammelte Expertise von rund 90 Hedgefonds-Managern soll unabhängig von den Marktbedingungen kontinuierliche, unkorrelierte Erträge bringen. Was steckt dahinter?

22.12.2016 - 09:28 Uhr | Von: 

Vielen Anlegern ist in Zeiten hoher Volatilität und Unsicherheit wichtig: Erträge sollten bei geringer Korrelation mit traditionellen Assetklassen erzielt werden.

Alternative Strategien können diesen Bedürfnissen unter sehr unterschiedlichen Marktbedingungen gerecht werden. Vor diesem Hintergrund wurde der BSF - BlackRock Multi-Manager Alternative Strategies Fund (ISIN: LU1330438539 / WKN: A2AB4Y) entwickelt. Anleger und Berater können damit einem Portfolio ein diversifiziertes, marktneutrales Investment in alternative Strategien beimischen – über einen einzigen Fonds.

Um ein breites Spektrum von Zugängen zu alternativen Strategien zu erhalten, stützte sich das Team von BlackRock auf das über viele Jahre hinweg aufgebaute Netz an Branchenkontakten. Zurückgegriffen wurde auf Sub-Mandate: Die herangezogenen externen Hedgefonds-Manager erweitern zum einen wirkungsvoll das Anlageuniversum. Zum anderen erschließen sie einen privilegierten Zugang zu Strategien und Managern, der normalerweise in einem UCITS-konformen Format nicht verfügbar ist. Somit vereint der Fonds eine Vielzahl von alternativen Strategien - und zwar in einer täglich liquiden und transparenten Form wie dies im Rahmen der europäischen Fondsrichtlinie UCITS gefordert ist.