Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Biotechnologielabor: Moderatere Regulierung bringt die Entwicklung von Medikamenten voran | © Gettyimages

Neue ETFs Investmentchancen in Zukunftstechnologien

ETF Securities, weltweit führender unabhängiger Anbieter von ETFs, hat drei neue Produkte auf den Markt gebracht. Investoren können mit ETFs in drei Technologien investieren, die beeindruckende Wachstumsraten aufweisen. Alle drei ETFs ergänzen das bestehende Angebot der sogenannten Future Present ETFs von ETF Securities.

01.02.2018 - 09:57 Uhr | Von:  in Infrastruktur

Innovative Energiespeicherung verändert die Welt. Sie ist nötig beim Antrieb von Elektrofahrzeugen, Hybridautos und Unterhaltungselektronik bis hin zu stationären Anwendungen wie Backups und dezentrale Speicherplätze. Strenge Emissionsvorschriften und Netzspeicher-Mandate haben Chancen für Unternehmen in der Batterie-Wertschöpfungskette geschaffen.

Weltmarkt für Batterie- und Brennstoffzellen wächst

Der Weltmarkt für hochentwickelte Batterie- und Brennstoffzellenmaterialien erreichte im Jahr 2016 22,7 Milliarden US-Dollar, bis 2022 könnte er nach den Recherchen des amerikanischen Marktforschungsunternehmens BCC Research auf einen Umfang von zirka 33 Milliarden US-Dollar steigen. Das Teilsegment der Lithium-Ionen-Batterien wird von 2017 bis 2022 voraussichtlich sogar um durchschnittlich rund 14 Prozent jährlich wachsen (Quelle: Zion Research 2017).

Investment in Elektrochemie und Bergbau

Mit dem ETFS Battery Value-Chain GO UCITS ETF können Investoren am Wachstum von Unternehmen entlang der Batterie-Wertschöpfungskette partizipieren, und das zu einem Zeitpunkt, an dem die Entwicklung und Produktion von Elektrofahrzeugen an Dynamik gewinnt. Der ETFS Battery Value-Chain GO UCITS ETF wurde entwickelt, um den Solactive Battery Value-Chain Index abzubilden. Der Index zielt darauf ab, die Performance von Anbietern bestimmter elektrochemischer Energiespeichertechnologien zu erfassen, und darüber hinaus auch Bergbauunternehmen, die Metalle für die Batterieherstellung fördern.