Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Ein Brite posiert während einer Anti-Euro-Demonstration in London. Die Bürger des Königreiches entscheiden im Juni 2016, ob ihr Land aus der Europäischen Union austritt. | © Getty Images

Brexit Königreich droht Kosten-Schock

Die Briten sind in der Brexit-Frage unentschlossen. Vertreter von Wirtschaftsunternehmen sind sich jedoch sicher: Ein Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union hätte verheerende finanzielle Folgen. Wie hoch die Kosten wären, haben Analysten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC jetzt berechnet.

22.03.2016 16:34 | Von: 
1 / 6

London versus Brüssel: Großbritannien wehrt sich gegen EU-Gesetze

Großbritannien wehrt sich gegen EU-Gesetze | © Getty Images

Die Diskussionen um den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (EU) sind so alt wie die Mitgliedschaft selbst. Hauptursächlich für die EU-Müdigkeit vieler Angelsachsen sind die vielen vermeintlich strengen Auflagen und Regeln, die in Brüssel oft gegen das Votum des britischen Premiers David Cameron verabschiedet werden. Der unkoordinierte Umgang mit der Flüchtlingskrise hat das Lager der EU-Kritiker in Großbritannien weiter wachsen lassen.

1 / 6