Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »

Experten

BlackRock
Michael Fredericks, Manager des BGF Global Multi-Asset Income Fund  | © BlackRock

Scope-Rating BGF Global Multi-Asset Income erhält Top-Note

Scope hat die Ratings von rund 5.900 Investmentfonds aktualisiert. Der größte Fonds mit einem Upgrade ist in diesem Monat der BGF Global Multi-Asset Income. Der fast 8 Milliarden Euro schwere Fonds schafft den Sprung von Note C auf B.

18.07.2018 - 10:36 Uhr | Von: 

Die Rating-Agentur Scope hat die Bewertungen von rund 5.900 Investmentfonds aktualisiert. Der größte Fonds mit einem Upgrade ist in diesem Monat der BGF Global Multi-Asset Income. Der fast 8 Milliarden Euro schwere Fonds schafft den Sprung von Rating-Note C auf B. Er ist damit wieder im Top-Rating-Bereich.

Ein wichtiger Ratingtreiber ist die Performance: Der Fonds kann zum Stichtag 30. Juni 2018 eine Fünfjahres-Performance von 6,3 Prozent per annum vorweisen. Die Volatilität lag im gleichen Zeitraum bei 7,6 Prozent.

Die Rating-Rückstufung mit dem größten Volumen trifft in diesem Monat den Amundi Funds II Euro Strategic Bond. Der fast fünf Milliarden Euro schwere Fonds aus der Peergroup „Renten EURO Corporate High Yield“ büßt eine Rating-Stufe ein und ist nun mit E bewertet. Maßgeblich verantwortlich für den Abfall ist die jüngst enttäuschende Performance des Fonds. Zum Stichtag 30. Juni 2018 erreicht der Fonds auf Jahressicht eine Performance von -4,0 Prozent. Zum Vergleich: Der entsprechende Peergroup-Index „BofA Merrill Lynch Euro High Yield TR Index“ kommt im gleichen Zeitraum auf ein Plus von 0,8 Prozent.

Scope bewertet in Deutschland knapp 5.927 Fonds

Zum Hintergrund: Das Fondsrating von Scope umfasst fünf Ratingstufen (A bis E). Als Top-Rating gelten A- und B-Ratings. Aktuell bewerten Scope-Analysten 5.927 in Deutschland zum Vertrieb zugelassene UCITS-Investmentfonds. Das investierte Vermögen dieser Fonds summiert sich auf mehr als 2,5 Billionen Euro.

Sämtliche Fondsratings sind aktuell wie folgt verteilt:

• 467 Fonds mit A-Rating (7,8 Prozent)
• 1.533 Fonds mit B-Rating (25,9 Prozent)
• 1.922 Fonds mit C-Rating (32,4 Prozent)
• 1.538 Fonds mit D-Rating (25,9 Prozent)
• 467 Fonds mit E-Rating (7,8 Prozent)