Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Passanten in New York: 6,6 Prozent der 18 bis 34-jährigen US-Amerikaner würden ein Geldgeschenk in Höhe von 10.000 US-Dollar in Aktien investieren | © Pixabay

US-Umfrage So investieren Millennials und Babyboomer 10.000 US-Dollar

Angenommen, jemand schenkt Ihnen 10.000 US-Dollar. Was würden Sie tun? Ein neues Auto kaufen? Oder Schulden abbezahlen? Das US-Unternehmen LendEDU hat eine Umfrage dazu durchgeführt.

10.04.2018 11:10  |  Von: 
1 / 9

Was würden Sie tun, wenn Ihnen jemand 10.000 US-Dollar schenkt? In Aktien investieren? Oder ein neues Auto kaufen?

Das Kreditunternehmen LendEDU hat in den USA im März 2018 eine Umfrage zu genau diesem Thema durchgeführt, die vom kanadischen Medienhaus Visual Capitalist aufgegriffen wurde. Befragt wurden 1.000 Amerikaner, aufgeteilt in die Altersgruppen 18 bis 34 (Millennials), 35 bis 54 (Generation X) und 55 plus (Babyboomer).

Interessanterweise sind bestimmte Verwendungsmöglichkeiten in allen Generationen gleich beliebt. Alle Altersgruppen sind gleichermaßen daran interessiert, in eigene Unternehmen zu investieren. Die höchste Resonanz kam hier von den 35 bis 54 Jahre alten Umfrageteilnehmern (6,7 Prozent Zustimmung). Millennials und die Generation X waren mit 6,3 und 5,6 Prozent jedoch nicht weit entfernt. Auch der Kauf von Aktien ist über alle Generationen fast gleich beliebt (Millennials: 6,6 Prozent, Generation X: 8,1 Prozent und Babyboomer: 6,7 Prozent). 20 Prozent der Generation X, 11 Prozent der Millennials und 4 Prozent der Babyboomer nutzen dabei gerne die Dienste eines Finanzberaters.

Es gibt jedoch auch Unterschiede zwischen Generationen: Nur 0,3 Prozent der Babyboomer würden 10.000 US-Dollar für Ausbildungsmaßnahmen ausgeben. Bei den deutlich jüngeren Millennials trifft dies hingegen auf fast 10 Prozent zu.

Eine weitere Überraschung: Nur 22,4 Prozent der Millennials würden mit 10.000 US-Dollar ihren Studienkredit abbezahlen, während es bei der Generation X 25,3 Prozent und bei den Babyboomern 33,1 Prozent sind. Da die Schulden der Studenten sich in den USA auf 1,5 Billionen US-Dollar belaufen, ist das verwunderlich.

Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über weitere Umfrageergebnisse von LendEDU.

1 / 9