Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Victoria Beckham präsentiert neue Makeup-Kollektion im Kaufhaus Bergdorf Goodman: Viele New Yorker shoppen gerne in Nobelkaufhäusern | © Getty Images

Wo Superreiche sich am wohlsten fühlen New York ist die Hauptstadt der Milliardäre

Nordamerika führt weiter das Länderranking im Knight Frank City Wealth Index an. New York bestätigt seine globale Vorherrschaft unter den Städten, doch London hält Schritt. Ebenfalls weit vorne liegen asiatische Metropolen. Hier die Top 10 als Bilderstrecke.

12.03.2018 15:06  |  Von: 
1 / 11

Laut des aktuellen Wealth Report von Knight Frank, der die Attraktivität von Städten für vermögende Haushalte ermittelt, führt New York in allen Kategorien des City Wealth Index 2018. London ist im Gesamtranking Zweitplatzierter – und damit eine von insgesamt zwei der sechs interessantesten Städte außerhalb der USA. Singapur und Chicago schaffen es auf Rang 5. Zehn der insgesamt 20 Top-Städte liegen in Nordamerika und fünf in Asien.

Obwohl fest damit gerechnet wurde, dass New York und London den ersten Platz unter einander ausmachen, kam es in einigen Kategorien zu überraschenden Ergebnissen. Hierzu gehört das Ranking der Top-5-Städte in Bezug auf die durchschnittlichen Ausgaben pro Übernachtung: Melbourne und Sydney rangieren unter den Top 3, über sich Dubai und darunter Tel Aviv auf Platz 4. Europa ist in der Top 10 Liste nur einmal vertreten – Madrid hat es auf den fünften Platz geschafft.

London trotz Brexit in Europa Nummer eins

Es sieht so aus, als würde der Brexit sich nur wenig auf die Stellung Londons als Reichen-Hochburg auswirken. Die Mega-Stadt an der Themse übertrifft auch 18 Monate nach der Entscheidung der Briten, die EU zu verlassen, alle anderen europäischen Städte.

Liam Bailey, Global Head of Research bei Knight Frank, kommentierte: „Der diesjährige Index hat einige sehr interessante Ergebnisse in Bezug auf den prognostizierten Anstieg von vermögenden Haushalten in der ganzen Welt hervorgebracht. Die Spitzenstellung von Nordamerika im aktuellen Ranking ist unangefochten. Und obwohl die wirtschaftsstärksten Städte wie New York und London das Gesamtranking erneut dominieren, sollte auch die starke Position anderer US-Städte hervorgehoben werden.“

Methodik: Der 2018 City Wealth Index nutzt vier wichtige Faktoren, um die für Vermögende interessanten Städte zu identifizieren; dies sind Vermögen, Investment, Lifestyle und Zukunft. In unserer Bilderstrecke stellen wir die Top 10 aus dem Wealth Report vor.

1 / 11