Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Filiale des US-amerikanischen Hard- und Softwareentwicklers Apple in Peking

Apple, Amazon & Co Das Zeitalter der Tech-Giganten

Es ist nichts Neues: Dieses Jahr gehen die Aktien der amerikanischen Big-Tech-Giganten wie Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Google durch die Decke. Doch chinesische Unternehmen wie Tencent und Aibaba holen auf, zeigt eine Grafik von Statista.

27.08.2020 - 11:04 Uhr | in Infografiken

Vor 15 Jahren haben Tech-Unternehmen im Ranking der Firmen mit der höchsten Marktkapitalisierung noch eine kleine Rolle gespielt. 2005 konnte sich nur Microsoft zwischen Größen aus Finanzwesen, Einzelhandel und Öl einreihen. Damals war General Electric – ein US-amerikanischer Mischkonzern – mit einer Marktkapitalisierung von rund 382 Milliarden US-Dollar das wertvollste Unternehmen der Welt.

Wie die Statista-Grafik zeigt, wird die Unternehmenslandschaft gegenwärtig von Tech-Giganten dominiert und die Beträge von 2005 erscheinen verschwindend gering. Allein Microsoft hat in den vergangenen 15 Jahren seinen Wert auf 1,6 Billionen US-Dollar versechsfacht. Dennoch wird das Unternehmen von Bill Gates noch von Amazon, Saudi Aramco und Apple übertrumpft. Apple überschritt erst kürzlich die Zwei-Billionen-Marke und löste den arabischen Öl-Riesen Saudi Aramco als wertvollsten Konzern weltweit ab.

Der Boom in der Tech-Industrie ist vor allem der fortschreitenden Digitalisierung zu verdanken. An Handys, wie wir sie heute kennen und täglich nutzen, war 2005 noch nicht zu denken. Gerade Tech-Unternehmen wie Facebook haben deutlich von der rasanten Entwicklung und Möglichkeit der Vernetzung von Menschen auf der ganzen Welt profitiert.