Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Montage von Industrie-Robotern in Augsburg

Automatisierung und Roboternachfrage Der Einsatz von Industrie-Robotern ist auf dem Vormarsch

Mit mehr als 220.000 Industrie-Robotern ist Deutschland die am stärksten automatisierte Volkswirtschaft in der Europäischen Union. Der Bestand stieg um drei Prozent im Vergleich zum vergangenen Jahr. Hier ergeben sich interessante Chancen für Anleger.

28.09.2020 - 09:45 Uhr | in Märkte

Im deutschen Verarbeitenden Gewerbe kommen laut dem World Robotics Report des International Federation of Robotics (IFR) – ein Robotik-Forschungsinstitut – auf 10.000 Beschäftigte mehr als 300 Industrieroboter. Die absolute Anzahl ist im Vergleich zum vergangenen Jahr um rund 20.500 gestiegen, damit sind derzeit 221.500 Roboter im Einsatz.

Deutschland gehört zu den größten Absatzmärkten, dennoch hat das Land im Vergleich zu Südkorea noch immenses Aufholpotenzial, wie die Statista-Grafik zeigt. Wichtigster Einzelmarkt bleibt allerdings China – hier wurden im vergangenen Jahr etwa 140.500 neue Einheiten, was 38 Prozent aller Neuinstallationen entspricht, implementiert.

Doch im IFR-Report liegt Singapur mit 918 Robotern je 10.000 Beschäftigten noch vor Südkorea.