Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Deutschland im Bestellrausch

E-Commerce-Markt Deutschland Online-Shops knacken 50 Milliarden-Euro-Marke

Die Corona-Krise hat dem Online-Handel in Deutschland einen kräftigen Wachstumsschub beschert. Auch für das Umsatzjahr 2020 erwartet die Mehrheit der Online-Shops einen Zuwachs, so das Ergebnis der jüngsten Studie des EHI Retail Institute.

06.10.2020 - 15:16 Uhr | in Infografiken

Zum 12. Mal geben das Kölner Forschungs- und Bildungsinstitut EHI Retail Institute und das Hamburger Statistikunternehmen Statista einen Überblick über den aktuellen E-Commerce-Markt in Deutschland. Wie in den vergangenen Jahren zeichnet sich der Markt durch ein starkes Wachstum aus.

Der Gesamtumsatz der 1.000 umsatzstärksten Online-Shops in Deutschland hat im Umsatzjahr 2019 erstmalig die 50 Milliarden-Euro-Marke geknackt – das entspricht einem Wachstum von 12,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Top 10 erwirtschafteten 40,2 Prozent des Gesamtumsatzes – knapp 21 Milliarden Euro.

Die deutsche Amazon-Seite bleibt die unangefochtene Nummer 1 mit einem Umsatz von mehr als zehn Milliarden Euro im Jahr 2019. Mit weitem Abstand folgen Otto (3,4 Milliarden Euro) und Zalando (1,6 Milliarden Euro). Wie sich der Umsatz unter den Top 100 und Top 1.000 Online-Shops verteilt.

Auch für 2020 erwartet die Mehrheit der Online-Shops einen Umsatzzuwachs – Covid-19 begünstigt diese positive Entwicklung. Bei der Zustellung der Ware setzen immer mehr Unternehmen auch auf die Selbstabholung im stationären Geschäft oder an Paketstationen, so das Ergebnis der Studie.

                                           Grafik vergrößern