Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »

Experten

Schroders
Mauerbild von Jimi Hendrix auf dem Hollywood Boulevard in Los Angeles: Die „Stadt der Engel“ führt das Städteranking im Global Cities Index von Schroders an | © imago images / Kraft

Macht der Urbanisierung 5 Gründe, in Städte zu investieren

Japan und Frankreich haben nicht besonders viel gemeinsam. Tokio und Paris dagegen Vieles, denn Großstädte auf der ganzen Welt haben ähnliche Eigenschaften – und starkes Ertragspotenzial. Warum sich Immobilienanleger nach Ansicht von Schroders statt auf Länder und Kontinente besser auf Großstädte fokussieren sollten, sehen Sie in der Themengalerie.

02.03.2020 09:42 |
1 / 6

Großstädte sind das kulturelle und wirtschaftliche Herz ihrer Regionen und Länder, sie sind Wiegen der Innovation und des Fortschritts, sie bieten Infrastruktur für die Industrie und ziehen die besten Gehirne an. Weltweit verlagert sich der wirtschaftliche Fokus von ländlichen Gebieten auf Städte, denn sie werden immer mehr zum wirtschaftlichen Motor und können eine wesentlich größere Wirtschaftsleistung hervorbringen.

Und das ist noch nicht alles. „Bis Ende dieses Jahrhunderts werden Forschungsergebnissen der Universität Oxford zufolge 90 Prozent der Weltbevölkerung in Städten leben“, betont Tom Walker, Co-Leiter des Bereichs für globale börsennotierte Immobilienunternehmen bei Schroders. „Somit handelt es sich um einen langfristigen Trend, durch den sich Anlegern erhebliche Chancen zur Vermögenssteigerung eröffnen.“

Doch was macht Städte so erfolgreich? Und was sollten Anleger beachten, wenn sie Investitionsentscheidungen treffen? Das sehen Sie in unserer Themengalerie.

1 / 6