Sie besuchen Multiasset.com mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »

Währungen

Emerging Markets Gefährdet ein starker US-Dollar die positive Entwicklung der Schwellenländer?

Die Währungskrise in der Türkei verschreckt Investoren. Doch andere Länder und Unternehmen der Emerging Markets beweisen Widerstandskraft gegenüber einem starken US-Dollar, sagt Morgan Harting von AllianceBernstein (AB). mehr...

Konjunktur in Schwellenländern Lokalwährungsanleihen gewinnen an Reiz

In Schwellenländern sind die meisten Währungen nicht mehr überbewertet, Haushaltsdefizite werden allmählich reduziert und das Wirtschaftswachstum stabilisiert sich. Claudia Calich, Managerin des M&G Emerging Markets Bond Fund, setzt insbesondere auf Anleihen, die in den Währungen der jeweiligen Länder emittiert wurden. mehr...

Kryptowährungen Erotik erobert Blockchain

Kryptowährungen boomen. Ein wesentliches Argument für Nutzer ist die anonymisierte Zahlung in der Blockchain. Davon profitiert auch das sogenannte Adult Entertainment. Kein Wunder, dass dort immer mehr eigene Zahlungsmittel enstehen. Ob sie alle Bestand haben, ist allerdings fraglich. mehr...

Kames Capital Mit Währungspositionen Erträge erzielen

Nach über zehn Jahren lockerer Geldpolitik spielen Zinsen als Einkommenskomponente in Europa kaum noch eine Rolle. Was aber, wenn Investoren Kapital auf einem Konto im Ausland verwahren, das Zinsen von 7,5 Prozent verspricht? Eine Analyse von Gareth Gettinby, Investment Manager im Multi-Asset-Team von Kames Capital. mehr...

60 Sekunden-Video von Schroders Was der schwache US-Dollar für europäische Anleger bedeutet

Nach Jahren der Stärke verlor der US-Dollar 2017 rund 14 Prozent gegenüber dem Euro. Dies reduzierte die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Unternehmen – und belastete ihre Aktienkurse. Wie sich Anleger vor diesem Hintergrund jetzt positionieren können, erklärt Investment-Stratege Daniel Lösche von Schroders. mehr...

Kryptowährungen Geht der Bitcoin-Blase die Luft aus?

Nach dem Aufstieg kommt der Fall: Der massive Kursverlust der Bitcoins setzt sich fort und immer mehr Regierungen beschränken den Handel mit der Cyberwährung. mehr...

Währungsanalyse US-Dollar schwächelt trotz Trump-Offensive

US-Präsident Donald Trump hat in seinem Wahlkampf immer und immer wieder versprochen, den US-Dollar zu stärken. Doch es kam anders. Martin Lück, Chef-Investmentstratege bei BlackRock, nennt die Gründe. mehr...

Kames Capital „Kryptos nicht wie Währungen behandeln“

Kryptowährungen gibt es wie Sand am Meer. Nur welche haben wirklich gute Gewinnaussichten? Iavor Botev, Investmentstratege bei der Kames-Capital-Schwester Aegon Asset Management sagt, worauf Investoren achten sollten. mehr...

Gareth Gettinby und Sandra Holdsworth, Kames Capital „Der Yen ist eine gute Wette“

Der japanische Yen koppelt sich seit geraumer Zeit vom Aktienmarkt ab. Gareth Gettinby und Sandra Holdsworth vom schottischen Vermögensverwalter Kames Capital erläutern, weshalb sich dieser Trend fortsetzen könnte. mehr...

DJE-Marktausblick 2018, Teil II „Tendenziell gute Aussichten für den asiatischen Aktienmarkt“

Jens Ehrhardt, Vorsitzender des Vorstands der DJE Kapital AG, über das Potenzial von Schwellenländern, das anhaltende Wachstum Chinas und warum es für Anleger ratsam sein könnte, bei der Aktienauswahl selektiver zu werden. mehr...

2 / 9

Die wichtigsten News zwei mal wöchentlich direkt in Ihr Postfach: